Die Dämmung und Gipsdielen wurden verbaut

Es geht Schlag auf Schlag. Nachdem letzte Woche die Fenster, Haustüre und Treppe eingebaut wurden, geht es mit verschiedenen kleineren Arbeiten weiter. Der Rohbau ist soweit fast abgeschlossen, dies erkennt man auch daran, dass der Kran abgebaut wurde. Ab dem 02.05.2018 wurde dann die Dämmung zwischen dem OG und DG eingebaut, da bei uns der Dachstuhl nicht ausgebaut wird. Darunter wurde dann die Dampfsperre angebracht, damit keine Wärme und Feuchtigkeit in die darüber liegende Dämmung gelangt. Dies könnte sonst dazu führen, dass die Dämmwolle anfängt zu schimmeln. Außerdem sorgt die Dampfsperre für eine dichte Gebäudehülle, die beim späteren Blower-Door-Test benötigt wird.

Parallel wurden die Gipsdielenwände im EG verbaut. Dies betrifft hauptsächlich die Wand zwischen dem HWR und dem WC, sowie die Speisekammer in der Küche. Am Schluss gingen die Steine aus, so dass 1-2 noch fehlen. Diese sollen aber nachgeliefert werden. Zuvor wurde auf dem kompletten Boden eine Bitumenschweißbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit verbaut.

Wir selbst haben die Zeit genutzt, um fast alle Rollladenmotoren einzubauen. Nachdem wir eine passende Motorhalterung bestellt hatten, lief es auch größtenteils gut. Nur die kleinen Motoren leisten noch etwas Widerstand 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.