Die Vorabzüge der Baupläne sind da

Aus den geplanten zwei Wochen wurden nun doch drei aber sei es wie es ist. Wir haben am vergangenen Donnerstag die Vorabzüge der Baupläne erhalten. Darin sind die Außenansichten, Innengrundrisse, Schnittzeichnungen und der Geländeverlauf enthalten. Wir müssen das Haus leider etwas tiefer als den bestehenden Geländeverlauf legen (ca. 25-70cm, je nach Position auf dem Grundstück), dadurch entstehen Zusatzkosten für die Modellierung und den Abtransport des Aushubs. Aber nur so, können wir die laut Bebauungsplan geforderte Traufhöhe (6,20m) bei zwei Vollgeschossen einhalten.

Dies stellt aber die einzige Einschränkung dar und somit konnten wir das Wochenende nutzen die Vorabzüge genauer zu studieren. Einige Fenster (vor allem im Esszimmer) wurden nochmals überarbeitet, Neue hinzugefügt und ein Fenster in der Küche gestrichen. Nach einem 40 minütigem Telefonat mit unserem Ansprechpartner bei der Bauart Massivbau GmbH (Herrn Wohlgemuth), waren alle offenen Fragen zu den Plänen geklärt. Unsere Änderungen gingen dann noch am gleichen Tag per E-Mail raus und sollten zur endgültigen Freigabe in 1-2 Tagen nochmals als Pläne bei uns vorliegen. Anschließend werden innerhalb von 14 Tagen die restlichen Bauantragsunterlagen erstellt und wir können diese bei der Stadt Ebersbach an der Fils einreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.